JP6K – viel Gutes für wenig Asche!

Kennt ihr schon den JP6K von Adam Szabo? Wenn nein, dann solltet ihr euch schleunigst die Demo herunterladen und das gute Stück Software mal austesten. Liebhaber von coolen Pad- und Leadsounds (vor allem für das Trance-Genre) werden mit diesem Synthesizer voll auf ihre Kosten kommen.

Der JP6K im Überblick

Der JP6K im Überblick

Der JP6K ist eine Anlehnung an den JP-8000 Synthesizer von Roland, der im Jahre 1997 das Licht der Welt erblickte. Eines der Ziele von Adam Szabo bei der Entwicklung dieser Software war den für den JP-8000 typischen Super-Saw Sound originalgetreu zu emulieren. Ein Blick auf die Website des Herstellers verrät das hierfür Original-Klangmaterial als Vorlage verwendet wurde.

Was zeichnet den JP6K aus?

Sicherlich kann dieser Synthesizer klanglich mit den Produkten von einigen großen Softwareherstellern mithalten, außerdem kann man bei einem Preis von 25€ nicht viel verkehrt machen. Leider gibt es den JP6K aber nur für Windows Systeme!! Eine spezielle 64bit-Version konnte ich bis jetzt auch nirgends auf der Website finden.

Features:

– 32 voice polyphony
– Two Super Saw oscillators, an upper and lower with panning
– 1 noise oscillator
– Three filter modes: low pass, band pass and high pass with -12 & -24 dB/Oct
– Three independent LFOs controlling the filter, amp and pitch
– Pitch envelope
– Glide (Portamento) / MIDI pitch-wheel support
– Built in delay and EQ
– 114 presets, which includes presets from CFA-Sound, MASCHINENBAUERMUSIC, Mikey O’Hare and Grzegorz

Quelle: Website von Adam Szabo

Klangbeispiele gefällig?




Advertisements

Veröffentlicht am 9. Juni 2011 in Allgemein, Synthesizer und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: