Cableguys FilterShaper 3 – gemalt und gefiltert!

Die Jungs von Cableguys haben sich anscheinend in die „Gute-Vorsatz-Liste“ für 2014 folgendes geschrieben: „Wir wollen noch besser werden und unsere Plugins sollen weiterhin neue Maßstäbe setzen!“ So kommt es mir zumindest vor, denn gleich zu Anfang des neuen Jahres bringen sie eine genial verbesserte Version ihres FilterShaper-Plugins heraus: Den FilterShaper 3! Warum ihr euch dieses Tool auf keinen Fall entgehen lassen sollt, lest ihr in dem folgenden Testbericht.

Das FilterShaper 3 Hauptfenster

Das FilterShaper 3 Hauptfenster

Installation

Der FilterShaper 3 kann auf Windows- und Mac-Systemen, in einer 32 – und 64 Bit-Version installiert werden. Die Registrierung ist sehr einfach gehalten. Die Cableguys senden dem Käufer per E-Mail einen Link für den Download mit entsprechendem Benutzer und Passwort inklusive Lizenzfile und kurzer Installationsanleitung zu. Installiert wird das Plugin dann mittels einer Setup.exe (PC) bzw. Installer-Pkg (Mac). Das Programm selbst kann dann mit der registrierten Mailadresse und dem Keyfile aktiviert werden.

Die Benutzeroberfläche

Grafisch wurde der FilterShaper 3 nun dem Curve 2 angepasst, somit erscheint das gesamte Plugin in denselben schwarzen und grauen Farben mit dem gewohnten orange bei den Reglerpositionen und den anpassbaren Kurven. Wer schon mit dem Curve 2 gearbeitet hat findet sich aber in der neuen Benutzeroberfläche mit dem neuen Design vermutlich besser zurecht, da auch auf Homogenität in der Gestaltung geachtet wurde.

Die Bedienelemente sind alle sehr gut zu erreichen und lassen sich ohne Probleme mit der Maus bedienen. Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit das Plugin mittels der verfügbaren Midi-Learn-Funktionalität per externem Controller zu steuern.

Die Features des FilterShaper 3

Der FilterShaper 3 besitzt zwei voneinander getrennte Filter mit den typischen Filtermodi Lowpass, Highpass, Bandpass und Notch. Unterteilt werden diese Filtermodi zusätzlich noch in die Bereiche 6dB Clean, 12dB Clean, 24dB Clean, 12dB Sallen-Key und 24dB Sallen-Key. Benutzt man den Filter im Sallen-Key-Modus stehen zusätzlich noch die Regler Drive, Resonance und Resonance-Distortion zur Verfügung. Beide Filter haben den essentiellen Cutoff-Regler der in einem Bereich von 50.0 Hz bis 18.1 kHz arbeitet.

Die verschiedenen Filtermodi

Die verschiedenen Filtermodi

Was sehr toll ist, ist die Option beide Filter entweder neben- oder hintereinander laufen zu lassen. Damit lassen sich extrem coole Soundeffekte erzeugen.

Was wäre ein Cableguys-Plugin ohne die frei editierbaren Wellenformen? Einfache Antwort: Es wäre keins! Deswegen ist auch beim FilterShaper 3 dieses geniale Feature wieder mit an Bord.

Diesmal haben die Entwickler von Cableguys die zwei LFOs mit dieser Option ausgestattet. Das lässt der Kreativität natürlich wieder enorm viel Spaß und Spielraum.

Die zwei LFOs mit den frei editierbaren Wellenform

Die zwei LFOs mit den frei editierbaren Wellenformen

Im Randbereich der beiden Editorfenster der LFOs befinden sich, wie schon bekannt vom Curve 2, die Buttons zur weiteren Bearbeitung der erstellten Kurve. Auch die Funktion sich per Zufall eine Wellenform erstellen zu lassen ist wieder mit dabei.

Zu der Editierfunktion kommt noch das die LFOs per MIDI angetriggert werden können oder auch mittels einem Beat oder einer Hertz-Zahl, die durch einen weiteren Regler sehr präzise angepasst werden kann, synchronisiert zur DAW laufen. Auch sehr toll ist die ausgeprägte Copy-Funktionalität. Es kann nämlich nicht nur eine fertige Einstellung von einem zum anderen LFO kopiert werden, sondern es ist auch möglich die beiden LFOs miteinander so zu verknüpfen dass jede Änderung sofort zu dem anderen LFO übernommen wird. Diese Funktion nennt sich passenderweise Paste & Connect.

LFO Synchronisierung

LFO Einstellungen

Besonderes Augenmerk verdient auch die besonders nützliche Zoom-Option, die über das Lupen-Icon aufgerufen wird. Der editierbare Bereich lässt sich in zwei Stufen bis zur kompletten Fenstergröße des Plugins vergrößern. Somit kann die erstellte Kurve sehr genau und fein korrigiert und angepasst werden.

Zoom Stufe 1

Zoom Stufe 1

Zoom Stufe 2 (komplettes Fenster)

Zoom Stufe 2 (komplettes Fenster)

Der FilterShaper 3 hat bereits nach der Installation eine sehr große Auswahl an Presets mit dabei. Sie stehen in einer Online-Preset-Bibliothek bereit, die sich mit dem Server der Cableguys abgleicht, auf den jeder User selbst erstellte Presets hochladen kann. Andere Benutzer des Plugins können die online gestellten Presets dann bewerten und kostenlos nutzen.

Fazit:

Der FilterShaper 3 hat mir, wie auch schon die anderen Plugins der Cableguys, ein sehr breites Lächeln ins Gesicht gezaubert. Ich liebe einfach dieses Kurven zeichnen, da man so sehr schnell und simpel ziemlich geniale Sounds basteln kann. Aber auch die User, die selbst nicht so gerne Hand anlegen, werden dank der großartigen Preset-Bibliothek ihre Freude an diesem Effekt-Plugin haben. Schön ist auch dass einige Presets dazu dienen den Sound perkussiv zu gestalten oder für eine Sidechain-Kompression benutzt werden können. Zudem hat der FilterShaper 3 viele innovative Features, wie z.B. die tolle Zoom-Funktion, die beiden LFOs deren Wellenform editiert werden kann plus weitere geniale Bearbeitungssfeatures, wie z. B. die Paste & Connect Funktion. Von mir also wieder einmal eine klare uneingeschränkte Kaufempfehlung! Lasst uns Filtern bis der Arzt kommt!

Aktuell kostet der FilterShaper 3 69€ und ist über die Webseite der Cableguys verfügbar.

Link:

FilterShaper 3

Klangbeispiele:

Und noch ein Video das zur Veröffentlichung erschienen ist:

Wer jetzt durch diesen Testbericht auf den Curve 2 neugierig geworden ist, kann gerne hier weiterlesen: https://pluginhunterreloaded.wordpress.com/2013/09/13/cableguys-curve-2-fur-alle-die-auf-kurven-stehen/

Advertisements

Veröffentlicht am 10. Februar 2014 in Allgemein, Effekt, Plugin, VST und mit , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: